Herzlich Willkommen an der Kestnerschule Wetzlar

September 1, 2009

IMG

Die Kestnerschule Wetzlar ist eine kooperative Gesamtschule mit pädagogischer Mittagsbetreuung und musikalischem Schwerpunkt.


Vertretungsplan

Dezember 16, 2013

http://mobile.dsbcontrol.de/

Über den oben genannten Link kommen Sie zu den aktuellen Vertrtungsplänen und Bekanntmachungen.


Schüler beschäftigen sich mit der Zeit

April 7, 2013

Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 6 haben am Dienstag, 19.03. und Mittwoch 20.03. in der voll besetzten Aula der Kestnerschule mit großem Erfolg das musikalische Theaterstück „Zeitspiel“ aufgeführt.

Zeitspiel ….. wird normalerweise beim Fußball gepfiffen. Die Zeit läuft unablässig: Sekunden, Minuten, Stunden, Tage, Monate, Jahre. Jeder hat sich schon einmal gefragt: „Was wäre, wenn…?

Was wäre, wenn ich damals eine andere Entscheidung getroffen hätte? Was, wenn ich nicht diesen Freund, sondern einen anderen Freund gehabt hätte? Ja, was wäre, wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte?

In sieben Szenen wurden mit viel Humor ausschließlich die Ideen der jungen Akteure umgesetzt. Den musikalischen Rahmen lieferten das Blasorchester, die Tanzgruppe und der Chor des Jahrgangs 6 unter der Leitung der betreuenden Kollegen Fr. Wagner, Hr. Pfeiffer, Hr. Kern und Hr. Witzel.

Den Schlusspunkt bildete das gemeinsame Lied „Keine Zeit“, mit dem sich der Jahrgang 6 unter großem Beifall des Publikums verabschiedete.

Zeitspiel 1

 

Zeitspiel 2

 

zeitspiel 3

 

Zeitspiel 4

 

Zeitspiel 5

 

Zeitspiel 6

 

Zeitspiel 7

 


London an einem Tag – Schüler erleben einen unvergesslichen Tag in London

März 7, 2013

Zugegeben: Anstrengend war es schon, was die 37 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8/9 mit ihren Lehrern am vergangenen Wochenende erlebt haben, aber auch ein einmaliges Erlebnis. Organisiert von Frau Plank und Frau Bernard starteten die Schüler mit dem Bus am Freitag um 22 Uhr, um via Tunnel am Samstag gegen 9 Uhr in Greenwich bei London anzukommen. Dort konnte der Nullmeridian besucht und der Greenwich Market erkundet werden. Gegen 11 Uhr bestieg man dann ein Schiff um die Themse hinauf bis zum London Eye zu fahren. Von dort ging es unter der Leitung von Herrn Kern zu einer Stadtbesichtigung zu Fuß weiter. Vorbei am Glockenturm des „Westminster Palace“ (auch Big Ben genannt) zur „Westminster Abbey“, der Krönungskirche der englischen Könige, dem „Parliament Square“ , der „Downing Street No 10“ zur „Horse Guard Parade“. Dort erlebte man einen kleinen Wachwechsel der besonderen Art. Nach einem Gang durch den“ St. Jamses Park“ zum „Buckingham Palace“ und weiter durch den „Green Park“ am „Hotel Ritz“ vorbei die Picadilly Street entlang, gelangte die Gruppe am Nachmittag zum „Picadilly Circus“, wo genügend Zeit zum Bummeln und zum Besuch von Chinatown bestand. Gegen Abend besuchten die Klassen noch „Covent Garden“ mit seinen Markthallen und den Straßenkünstlern, die trotz der kalten Witterung ein tolles Programm boten. Abgerundet wurde der Tag durch einen Brückenspaziergang „London by night“. Über die Waterloobridge ging es am Südufer der Themse entlang zum Shakespeartheater und von dort über die Milleniumbridge zur St. Pauls Kathedrale, wo der Bus die müden und voller neuer Eindrücke steckenden Schüler gegen 21 Uhr abholte. Im Bus war man sich einig: Anstrengend aber super!

DIGITAL CAMERA

 

DIGITAL CAMERA

 

 

DIGITAL CAMERA

 

DIGITAL CAMERA

 

DIGITAL CAMERA

 

London006

 

London007

 

 


Im Schulgarten ist eine Kräuterspirale entstanden.

Februar 7, 2013

Die Nawi-Gruppe des Jahrgangs 10 der Kestnerschule hat im Herbst 2011 im Schulgarten eine Kräuterspirale gebaut.

IMG_3031_1

IMG_3658_1

IMG_3873_1

IMG_3875_1

Im Frühjahr 2012 wurde die Kräuterspirale von den Schülern mit unterschiedlichen Bodenmischungen aufgefüllt und das Pflanzen der Kräuter konnte erfolgen. Die Kräuterspirale bietet den Kräutern auf engem Raum unterschiedliche Standortbedingungen.

IMG_3947_1

 

IMG_3956_1

 

Die Schüler, die die Kräuterspirale mit großem Engagement gebaut haben, konnten durch die kreative Gestaltung von Steinen, die  integriert wurden, der Kräuterspirale eine persönliche Dekoration geben.


Adventskonzert der Kestnerschüler in der Kreuzkirche Wetzlar

Dezember 15, 2012

Über 100 Kestnerschüler haben am 11.12.2012 ab 19.30 Uhr in der gut besuchten Kreuzkirche vor etwa 300 Besuchern ein Adventskonzert gestaltet. Das Konzert der Gesamtschule spiegelt die musikalische Vielfalt der Kestnerschule als Schule mit musikalischem Schwerpunkt wider.

Eröffnet wurde das Programm von Chor 5  mit dem Lied „Leuchte schöner Stern“ und „Jede Menge Töne“. Die Fünftklässler präsentierten die Titel Christmas Numbers“ und Santa’s rhythm“ mit Orff- Instrumenten. Der Chor des 6. Jahrgangs zeigte mit „Mamma Mia“, „Viva forever“ und „Sind die Lichter angezündet“ stimmungsvolle Lieder und wagte den Auftritt mit solistischen Einlagen. Die Zehntklässlerinnen Selina Schumann-Wolters und Vanessa Keiner führten durch das Programm und sagten auch die Theatergruppe der Kestnerschule an, die mit einer ganz eigenen Interpretation die Stimmung auf dem Wetzlarer Weihnachtsmarkt einfingen. Das Blasorchester trug gekonnt und mit Schlagzeugunterstützung die Titel „Opening“, „X-Mas Blues“ und Power Rock“ vor. Adrian Dross, der frisch gekürte Gewinner des Kestner Supertalents, verlas ein selbst verfasstes Gedicht. Mit dem Titel „Astronaut“ stellte die erste Mädchen-Schülerband ihr Können unter Beweis. Der Chor „Young Voices“ lieferte mit rund 35 Sängerinnen mit den Liedern „Don’t save it all for Christmas Day“ und „Oh happy day“ einen gelungenen Auftritt.

Zum großen Finale standen dann alle Akteure gemeinsam mit ihren den betreuenden Kollegen Lena Wagner, Mariana Richartz, Jonas Kleist, Paul Pfeiffer, Edgar Uhl, Uwe Witzel, Stefan Kern und Rüdiger Kölbach auf der Bühne und sangen „Vor langer Zeit in Bethlehem“.


Musikalische Probentage auf der Burg Hohensolms

Dezember 15, 2012

Vom 28.11-30.11.2012 verbrachten 88 Kestnerschüler und 8 Lehrer ihre Zeit auf der Burg Hohensolms, einem außerschulischen Lernort  mit besonderem Flair.

Hohensolms Foto 2012

Die Musik-AGs – die drei Schulchöre, das Blasorchester, die Musik-Theatergruppe und die Schülerband fuhren auf die Burg Hohensolms, um sich dort intensiv auf das bevorstehende Adventskonzert in der Kreuzkirche am 11.12.2012 und auf den Auftritt am 17.12.2012 im Wetzlarer Einkaufszentrum Forum vorzubereiten.

Die alljährlich stattfindenden Proben auf der Burg sind bei den Schülern sehr beliebt. Es sind nicht nur die Räumlichkeiten der Burg, die eine angenehme und ruhige Atmosphäre schaffen, auch das gemeinsame Ziel, erfolgreiche Auftritte zu erleben zu können, spornt die Schüler an. Mehrmals täglich finden die  Proben statt, zum Faulenzen bleibt hier keine Zeit. Die Teilnehmer der Kestnerschule sind hiervon ebenso begeistert wie von dem Rahmenprogramm: Spielenachmittag, Gruselgeschichten und Nachtwanderung, die immer für Gesprächsstoff sorgen.

Mit von der Partie waren die Musiklehrer Paul Pfeiffer, Uwe Witzel, Edgar Uhl, Jonas Kleist und Rüdiger Kölbach sowie das Betreuerteam mit Stefan Kern, Lena Wagner und Mariana Richartz.

Der nächste Auftritt der musikbegeisterten jungen Kestnerschüler findet am Dienstag, d. 11.12.2012, um 19.30 Uhr in der Kreuzkirche Wetzlar statt. Dort können sich die Gäste beim Adventskonzert, zu dem jeder herzlich eingeladen ist,  ein Bild von der Vielfalt der musikalischen Aktivitäten der Kestnerschule machen.


Tag der offenen Tür und Ehemaligentreffen 2012

November 18, 2012


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.